Shiatsu Therapie

Ursula Krämer

 

Naikido -Shiatsu

ist eine Form der Körperarbeit, bei der Finger, Daumen, Handballen, Knie, Füße oder Unterarme verwendet werden.
Shiatsu ist vor allem eine Form zur Gesundheitserhaltung und Krankheitsvorbeugung.

Shiatsu dient auch zum Entspannen bzw. Stressabbau.

Die Shiatsu Körperarbeit bewirkt im Menschen ein Lebensgefühl und häufig auch eine geistige Wandlung dem Leben selbst gegenüber.

 

Ein gesunder Mensch wird so mehr an Dynamik, Freude und Wohlbefinden erfahren.

In einem kranken Körper können sich die Selbstheilungskräfte wieder aktivieren.

 

Beim gesunden Menschen fließt die Lebensenergie ungehindert. Emotionaler Stress, Schwäche, Verletzung, Krankheit und Verspannungen stören diesen Energiefluss. Über Shiatsukönnen Blockaden in den Energiebahnen (Meridianen) gelöst werden und stellen so wieder ein Gleichgewicht im Körper-Geist-Seele-Verhältnis her.

Bei Shiatsu wird mit dem chinesischen Meridian- und Akupunktursystem gearbeitet. Über Dehnung der Meridiane und Pressur von Akupunkten wird Ki (Lebensenergie) aktiviert und nimmt - im positiven Sinn - Einfluss auf das menschliche Wohlbefinden.

 

Preise

 

Shiatsu - Körperarbeit ist ein aktives miteinander Erleben und Entspannen.